Monatliches Archiv September 2021

  • -

Neues Interview in unserer Rubrik INSIDE FÜBÖ

Category:Allgemein

Rafael „der Rote“ Überdick ist Trainer der Alt Herren Mannschaft beim SV Fürstenau-Bödexen. Er berichtet über

das Team, das vergangene Kreispokalspiel und über das Dasein als „Platzhirsch“ im Köterbergstadion.

Das komplette Interview findet ihr  HIER

 


  • -

Einweihung Kunstrasen-Trainingsplatz und Jahreshauptversammlung

Category:Allgemein

Gestartet sind wir um 09:30 Uhr im Köterbergstadion mit unserer Mitgliederversammlung mit ca 70 teilnehmenden Mitgliedern. In der kurz gehaltenen Versammlung gab es neben dem Kassenbericht und dem Ausblick auf das Jahr 2022 natürlich alle Infos rund um den Bau unseres neuen Kunstrasenplatzes.

Ab 11 Uhr waren dann alle Mitglieder, Gönner, Freunde und Interessierte zur Einweihung des Platzes geladen. In seiner Ansprache verriet der 1. Vorsitzenden, Rüdiger Überdick,  dass es rund 7 Jahre dauerte von der Planungen des neuen „Schatzkästchen“ bis hin zur heutigen „Einweihung. Viele Hürden galt es zu überwinden, von planerischer und Behördenseite. Aber auch intern hat dieses Projekt den Beteiligten eine kolossale Kraftanstrengung abverlangt. Selbst in der letzten Wochen vor Baubeginn war immer noch von einem Tennenplatz die Rede. 

 

Aufgrund einer groß angelegten Spendenaktion und sehr viel Eigenleistung ließ sich im Endeffekt doch der Traum vom Kunstrasen Platz umsetzen. Rüdiger Überdick hob neben den vielen aktiv mitwirkenden Fußballern aller FüBö-Mannschaften besonders Matthias Überdick und Sascha Warneke heraus, die allesamt großen Anteil an der Fertigstellung des Objektes haben.

Anschließend gab der 2.Vorsitzende Roland Vornholt  einige Zahlen und Fakten zu den Kosten des Platzes bekannt. Insgesamt wurden  rund 185.000,- € verbaut (vom Unterbau bis Ballfangzaun und LED-Flutlichtanlage). Etwa  25% (etwa 45.000 €) wurden an Spenden von Firmen und Einzelpersonen geleistet, 50 %  stammt aus Zuschüssen der Stadt bzw dem Land NRW. Von dem verbleibenden letzten Viertel sind noch etwa 10.000,- € nicht gedeckt, der Rest stammt aus Mitteln den Ortmitteln beider Dörfer und anderen Quellen.

Nachdem sich Edison Buch im Namen der Ortspolitik bei allen Beteiligten für ihr Engagement bedankt hat, übernahm Pastor Tobias Spittmann zur Segnung des Platzes das Wort. Er tat dies und verband damit die Wünsche nach auch zukünftigem Zusammenhalt der Ortschaften und dass auf dem neuen Gelände nur noch Siege eingefahren werden.  

Eine schöne Geste am Rande: die ausführende Firma Rathert Sportplatzbau spendete das (nicht ganz preiswerte) Vereinslogo im Mittelkreis des Trainingsplatzes.
Im Anschluss gab es bei kühlen Getränken und leckerem Essen des Gasthauses Buch ein gemütliches Beisammensein.

Um 15 Uhr ging es dann aber um wichtige Punkte in der Meisterschaft. Das Spiel gegen den SV Höxter 2 haben unsere Jungs der 1. Mannschaft mit 5:3 gewonnen.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Unterstützern und Gästen für diesen unvergesslichen Tag.


Hier findest du uns

Adresse
Köterbergstadion
37671 Höxter-Fürstenau

zwischen den Ortschaften Fürstenau und Bödexen

 

Suche

Archiv

Über diese Website

Die Fusionierten aus Fürstenau und Bödexen blicken auf eine lange Tradition zurück …