Monatliches Archiv Januar 2022

  • -

SV FüBö präsentiert weiteren Hochkaräter als Neuzugang

Category:Allgemein

Matteo Carmisciano schnürt ab Sommer 2022 seine Schuhe für den SV Fürstenau-Bödexen.

Der zweikampfstarke Mittelfeldspieler ist 2018 von der A-Jugend Landesligamannschaft der Spvg Brakel zur 1. Mannschaft des TuS Bad Driburg gewechselt. Nach 3 Jahren in Driburg hat es den 22-Jährigen wieder nach Brakel verschlagen.

Dazu unser Seniorenobmann Thomas Kister: „Die Zusage von Matteo ist für uns als Verein natürlich eine großartige Geschichte. Ein hochtalentierter Spieler, der unsere Mannschaft erheblich verstärken wird. Er ist sehr zweikampfstark und ein echter Antreiber im Mittelfeld. Wir freuen uns sehr, dass er sich dazu entschieden hat, zur neuen Saison zu uns zu wechseln.“

Trainer Giovanni Carmisciano: „Es ist toll, dass sich Matteo nächstes Jahr dem SV Fürstenau-Bödexen anschließt. Er ist ein guter und flexibel einsetzbarer Spieler, der mit seinen jungen 22 Jahren trotzdem einiges an Erfahrung mitbringt.“

Matteo Carmisciano: „Ja, es ist richtig, dass ich dem SV FüBö meine Zusage für die kommende Saison gegeben habe. Mir war immer klar, dass ich in der Zukunft mal unter meinem Bruder spielen möchte und dann hat sich jetzt diese Chance ergeben. Ich habe große Lust auf diese Aufgabe und freue mich sehr auf die neue Saison und besonders auf die Spieler und den Verein.“

Herzlich willkommen im FüBö-Land, Matteo💪🏻⚽️


  • -

Neuer Co-Trainer zur Saison 2022/2023

Category:Allgemein

Öztürk zum SV FüBö🔵⚪️

Süleyman Öztürk wechselt zur Saison 22/23 vom SV Bergheim ins FüBö-Land. Nach Stationen bei der TIG Brakel und Erkeln, führte Süleymans Weg für 13 Jahre zum SV Holzhausen-Erwitzen.
Seit Sommer 2021 verstärkt der Mittelfeldakteur den SV Bergheim.

Dazu unser Seniorenobmann Thomas Kister: „Süleyman wird uns in der neuen Saison nicht nur als Spieler verstärken, sondern auch Giovanni als Co-Trainer unterstützen.
Seine Erfahrung wird der Mannschaft guttun und darüber hinaus weiß er, worauf es in der Liga ankommt. Nachdem er uns viele Jahre als Gegner gegenüber stand, freut es uns sehr, dass er nun Teil des SV Fürstenau-Bödexen wird.“

Giovanni Carmisciano: „Ich freue mich sehr, dass dieser Transfer geklappt hat. Sülo war mein absoluter Wunschkandidat als Co-Trainer, der gleichzeitig als Spieler fungieren wird. Er ist jemand der immer 100% Einsatz zeigt und dem ich blind vertrauen kann, zudem kennt er die B-Liga bestens, was mir sehr helfen wird.“

Süleyman Öztürk: „Als Giovanni gefragt hat, ob ich mir das vorstellen kann, habe ich nicht lange überlegt. Wir Kennen uns jetzt seit der B-Jugend in Brakel und das wir jetzt die Möglichkeit haben zusammen zu arbeiten, freut mich besonders.
Das Gespräch mit dem Verein war sehr angenehm, sodass ich ziemlich schnell meine Zusage gegeben habe.
Ich freue mich auf den Verein und die Jungs.
Einen Satz möchte ich noch über Bergheim verlieren. Ich bedanke mich beim Vorstand und den Spieler des SV Bergheim, insbesondere bei Ufuk, die allesamt einen tollen Job machen.“

Süleyman, herzlich willkommen am Fuße des Köterbergs✌🏻

Absolut FüBö 🔵⚪️


  • -

Neuer Trainer zur Saison 2022/2023

Category:Allgemein

Giovanni Carmisciano übernimmt ab Sommer🔵⚪️

Der SV Fürstenau-Bödexen hat zur Saison 2022/2023 Giovanni Carmisciano als neuen Trainer der 1. Mannschaft verpflichtet.
Aktuell ist Giovanni als Co-Trainer beim Landesligisten Spvg 20 Brakel aktiv.
Als Spieler hat er unter anderem für Spvg Brakel, SV Höxter, TuS Erkeln, SC Verl II, SV Dringenberg und TuS Bad Driburg gespielt.
Im Sommer übernimmt er dann das sportliche Ruder im Köterbergstadion.

Dazu Giovanni Carmisciano: „ Ja, das stimmt das ich dem SV Fürstenau Bödexen meine Zusage für die kommende Saison gegeben habe. Ich habe in dem ersten halben Jahr als Co-Trainer schnell gemerkt, dass ich es mir vorstellen könnte, eine Mannschaft zeitnah selber zu trainieren. Ich hatte wirklich gute Gespräche mit den Verantwortlichen des SV FüBö und wir waren uns auch ziemlich schnell einig. Ich freue mich sehr auf meine erste Trainerstation und danke den SV FüBö für das Vertrauen.“

Seniorenobmann Thomas Kister: „Während unserem ersten Gespräch mit Giovanni war uns sofort klar, dass wir ihn unbedingt als neuen Trainer verpflichten möchten. Wenn nicht jetzt schon im Winter, dann spätestens zur neuen Saison.
Es waren sehr tolle Gespräche und wir waren sehr schnell auf einer Wellenlänge.
Giovanni hat als Fußballer viel erlebt und ausschließlich auf sehr hohem Niveau gespielt. Er gehörte auf seiner Position zu den besten Spielern des Kreises. Daher freut es uns umso mehr, dass wir Giovanni für unseren kleinen Verein gewinnen konnten und er ab Sommer neuer Trainer beim SV Fürstenau-Bödexen wird.“

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit💪🏻

Absolut FüBö🔵⚪️


Hier findest du uns

Adresse
Köterbergstadion
37671 Höxter-Fürstenau

zwischen den Ortschaften Fürstenau und Bödexen

 

Suche

Archiv

Über diese Website

Die Fusionierten aus Fürstenau und Bödexen blicken auf eine lange Tradition zurück …