Kategorie Archiv: Allgemein

  • -

Nächster Neuzugang im FüBö-Land

Category:Allgemein

Ab der Saison 2022/23 wird uns ein weiterer Neuzugang unterstützen.

Thibeau Gieß, aktuell bei der Spvg Brakel II in der Bezirksliga aktiv und Kapitän des Teams, wird ab Sommer das blau-weiße Trikot tragen!
Thibeau kann sowohl im Mittelfeld als auch in der Abwehr eingesetzt werden. Im Seniorenbereich hat er auch für den TuS Hembsen und TuS Bad Driburg gespielt.

Dazu Seniorenobmann Thomas Kister: „Thibeau Gieß wird für uns mit seiner Qualität, Spielintelligenz und Führungskraft eine immense Verstärkung sein. Er bringt eine hohe Flexibilität mit und kann sowohl im Mittelfeld als auch im Abwehrzentrum eingesetzt werden. Thibeau ist ein Spieler, der Verantwortung übernimmt und in der neuen Saison eine wichtige Rolle in unserer Mannschaft einnehmen wird. Wir freuen uns schon jetzt auf einen außergewöhnlichen Spieler und sind sehr froh, dass dieser Transfer zustandekommen ist.“

Neuzugang Thibeau Gieß: „Ich kenne die beiden Carmisciano Brüder seit meiner Kindheit und zähle sie dadurch zu meinen besten Freunden, deswegen war die Option für mich sehr früh ein Thema. Nach sehr guten Gesprächen mit Gio und Thomas war mir früh klar, dass ich den Weg mit den beiden gehe. Ich freue mich auf die neue Aufgabe, einen motivierten Trainer und das Umfeld welches der Verein bietet.“

Trainer Giovanni Carmisciano: „Ich freue mich sehr das auch dieser Transfer geklappt hat, mit Thibeau gewinnen wir einen Robusten und sehr Spielstarken Spieler der in der Defensive überall eingesetzt werden kann. Er wird sich auch menschlich schnell in die Mannschaft integrieren und eine Verstärkung sein. Mit diesem Transfer sind unsere Planungen abgeschlossen und freuen uns auf die kommende Spielzeit.“

Herzlichen Willkommen im FüBö-Land, Thibeau✌🏻

Absolut FüBö🔵⚪️


  • -

Jahreshauptversammlung 2022

Category:Allgemein

Am 09.04. hat der Vorstand des SV FüBö alle aktiven und passiven Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte Buch in Bödexen eingeladen. Um 19.00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende, Rüdiger Überdick, die 49 erschienenen Mitglieder.

Neben zahlreichen Ehrungen (siehe Bild) für unsere langjährigen Vereinsmitglieder, den Berichten des Vorstands und der Mannschaften und dem Kassenbericht für 2021 stellte Roland Vornholt die Kosten sowie die Finanzierung des neuen Kunstrasentrainingsplatzes ausführlich dar.
Nach einer kleinen Pause, in welcher traditionell frische Wurst von Fleischerei Hartmann aus Fürstenau sowie Brot von Bäcker Balke, ebenfalls aus Fürstenau, gereicht wurden, ging es mit einem Beschluss über die Neufassung unserer Vereinssatzung weiter. Letztes, großes „Highlight“ waren die turnusgemäßen Neuwahlen des Vorstands für die kommenden zwei Jahre. Hier wurden die bisherigen Vorstandsmitgliedern allesamt und einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Der alte und somit auch neue Vorstand bedankt sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und freut sich darauf, 2 weitere Jahre im Dienste des SV tätig zu sein.

Um 22:15 Uhr wurde die Versammlung geschlossen und zum gemütlichen Teil übergegangen.

Absolut FüBö 🔵⚪




  • -

SV FüBö Vereinsheft

Category:Allgemein

Spannende Fußballspiele, tolle Stimmung auf der Tribüne, Gewusel in den Kabinen, Freud und Leid auf dem Hallenboden in der Bielenberghalle. All das zeichnet den Josef-Pürschel-Cup des SV Fürstenau-Bödexen e.V. seit über 20 Jahren aus.
 
Bereits im Spätherbst 2021 sind wir in die Planungen für das diesjährige Turnier eingestiegen. Mannschaften wurden eingeladen, ein Corona-Testzentrum organisiert, Partner und Unterstützer akquiriert, ein Hygienekonzept aufgestellt, zahlreiche Gespräche mit Ordnungs-, Gesundheitsamt und der Schulbehörde geführt.
Wir waren von Beginn der Planung an Feuer und Flamme, um den kleinen Nachwuchskickern einen tollen Tag bereiten zu können. Leider kam es dann doch anders und wir mussten den 5. Josef-Pürschel-Cup in der Bielenberghalle aufgrund der noch immer angespannten Infektionslage schließlich absagen.
 
Ein großes Dankeschön geht an alle angemeldeten Mannschaften, an alle Werbepartner und Unterstützer und natürlich auch an all diejenigen, die sich zum Helfen bereit erklärt haben.
 
Um gleichwohl etwas Turnierfeeling aufkommen zu lassen, haben wir unser Turnierheft trotzdem erstellt. Hier präsentieren wir euch einen Rückblick aus 2020 und 2021 mit allen großen Themen, die uns als SV FüBö beschäftig haben. Allen voran natürlich der Neubau unseres Kunstrasenplatzes im Köterbergstadion.
 
Wir freuen uns, euch den SV FüBö wenigstens auf diese Art und Weise etwas näher zu bringen und euch einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit zu ermöglichen.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!     Hier geht es zum Vereinsheft

 Absolut FüBö🔵⚪️

>> Download Vereinsheft als Pdf <<


  • -

Mönnekes zurück ins FüBö-Land

Category:Allgemein

Zur Saison 2022/2023 wechselt Nils Mönnekes von der Spvg 20 Brakel zum SV am Fuße des Köterbergs.

Dazu Seniorenobmann Thomas Kister: „Nils Mönnekes wird ab Sommer wieder für den SV Fürstenau-Bödexen auflaufen. Als Verein wünscht man sich, dass die talentierten einheimischen Jungs, die den Verein vor längerer Zeit für eine höherklassige Herausforderung verlassen haben, irgendwann zu ihrem Heimatverein zurückkehren. Umso mehr freut es uns, dass dies nun bei Nils der Fall ist. Nils war seit der C-Jugend für die Spvg Brakel aktiv und wird ab der neuen Saison unsere linke Seite verstärken.“

Trainer Giovanni Carmisciano: „Ich freue mich sehr, dass dieser Transfer geklappt hat. Mit Nils verpflichten wir einen Spieler, der aus Fürstenau stammt. Ich kenne Nils bereits aus der   aktuellen Brakeler A Jugend. Er ist ein sehr talentierter Spieler, der auf dem linken Flügel alles abdecken kann. Mit seiner Technik, Spielverständnis und Geschwindigkeit bringt er alles mit. Er wird eine Bereicherung für das Team werden.“

Nils Mönnekes: „Nach fast 6 Jahren in der Jugend der Spvg 20 Brakel freue ich mich nun wieder die Schuhe für meinen Heimatverein FüBö zu schnüren.“

Wir freuen uns, dass du im Sommer zurückkommst und heißen dich schon jetzt herzlich willkommen✌🏻⚽️

Absolut FüBö🔵


  • -

SV FüBö präsentiert weiteren Hochkaräter als Neuzugang

Category:Allgemein

Matteo Carmisciano schnürt ab Sommer 2022 seine Schuhe für den SV Fürstenau-Bödexen.

Der zweikampfstarke Mittelfeldspieler ist 2018 von der A-Jugend Landesligamannschaft der Spvg Brakel zur 1. Mannschaft des TuS Bad Driburg gewechselt. Nach 3 Jahren in Driburg hat es den 22-Jährigen wieder nach Brakel verschlagen.

Dazu unser Seniorenobmann Thomas Kister: „Die Zusage von Matteo ist für uns als Verein natürlich eine großartige Geschichte. Ein hochtalentierter Spieler, der unsere Mannschaft erheblich verstärken wird. Er ist sehr zweikampfstark und ein echter Antreiber im Mittelfeld. Wir freuen uns sehr, dass er sich dazu entschieden hat, zur neuen Saison zu uns zu wechseln.“

Trainer Giovanni Carmisciano: „Es ist toll, dass sich Matteo nächstes Jahr dem SV Fürstenau-Bödexen anschließt. Er ist ein guter und flexibel einsetzbarer Spieler, der mit seinen jungen 22 Jahren trotzdem einiges an Erfahrung mitbringt.“

Matteo Carmisciano: „Ja, es ist richtig, dass ich dem SV FüBö meine Zusage für die kommende Saison gegeben habe. Mir war immer klar, dass ich in der Zukunft mal unter meinem Bruder spielen möchte und dann hat sich jetzt diese Chance ergeben. Ich habe große Lust auf diese Aufgabe und freue mich sehr auf die neue Saison und besonders auf die Spieler und den Verein.“

Herzlich willkommen im FüBö-Land, Matteo💪🏻⚽️


  • -

Neuer Co-Trainer zur Saison 2022/2023

Category:Allgemein

Öztürk zum SV FüBö🔵⚪️

Süleyman Öztürk wechselt zur Saison 22/23 vom SV Bergheim ins FüBö-Land. Nach Stationen bei der TIG Brakel und Erkeln, führte Süleymans Weg für 13 Jahre zum SV Holzhausen-Erwitzen.
Seit Sommer 2021 verstärkt der Mittelfeldakteur den SV Bergheim.

Dazu unser Seniorenobmann Thomas Kister: „Süleyman wird uns in der neuen Saison nicht nur als Spieler verstärken, sondern auch Giovanni als Co-Trainer unterstützen.
Seine Erfahrung wird der Mannschaft guttun und darüber hinaus weiß er, worauf es in der Liga ankommt. Nachdem er uns viele Jahre als Gegner gegenüber stand, freut es uns sehr, dass er nun Teil des SV Fürstenau-Bödexen wird.“

Giovanni Carmisciano: „Ich freue mich sehr, dass dieser Transfer geklappt hat. Sülo war mein absoluter Wunschkandidat als Co-Trainer, der gleichzeitig als Spieler fungieren wird. Er ist jemand der immer 100% Einsatz zeigt und dem ich blind vertrauen kann, zudem kennt er die B-Liga bestens, was mir sehr helfen wird.“

Süleyman Öztürk: „Als Giovanni gefragt hat, ob ich mir das vorstellen kann, habe ich nicht lange überlegt. Wir Kennen uns jetzt seit der B-Jugend in Brakel und das wir jetzt die Möglichkeit haben zusammen zu arbeiten, freut mich besonders.
Das Gespräch mit dem Verein war sehr angenehm, sodass ich ziemlich schnell meine Zusage gegeben habe.
Ich freue mich auf den Verein und die Jungs.
Einen Satz möchte ich noch über Bergheim verlieren. Ich bedanke mich beim Vorstand und den Spieler des SV Bergheim, insbesondere bei Ufuk, die allesamt einen tollen Job machen.“

Süleyman, herzlich willkommen am Fuße des Köterbergs✌🏻

Absolut FüBö 🔵⚪️


  • -

Neuer Trainer zur Saison 2022/2023

Category:Allgemein

Giovanni Carmisciano übernimmt ab Sommer🔵⚪️

Der SV Fürstenau-Bödexen hat zur Saison 2022/2023 Giovanni Carmisciano als neuen Trainer der 1. Mannschaft verpflichtet.
Aktuell ist Giovanni als Co-Trainer beim Landesligisten Spvg 20 Brakel aktiv.
Als Spieler hat er unter anderem für Spvg Brakel, SV Höxter, TuS Erkeln, SC Verl II, SV Dringenberg und TuS Bad Driburg gespielt.
Im Sommer übernimmt er dann das sportliche Ruder im Köterbergstadion.

Dazu Giovanni Carmisciano: „ Ja, das stimmt das ich dem SV Fürstenau Bödexen meine Zusage für die kommende Saison gegeben habe. Ich habe in dem ersten halben Jahr als Co-Trainer schnell gemerkt, dass ich es mir vorstellen könnte, eine Mannschaft zeitnah selber zu trainieren. Ich hatte wirklich gute Gespräche mit den Verantwortlichen des SV FüBö und wir waren uns auch ziemlich schnell einig. Ich freue mich sehr auf meine erste Trainerstation und danke den SV FüBö für das Vertrauen.“

Seniorenobmann Thomas Kister: „Während unserem ersten Gespräch mit Giovanni war uns sofort klar, dass wir ihn unbedingt als neuen Trainer verpflichten möchten. Wenn nicht jetzt schon im Winter, dann spätestens zur neuen Saison.
Es waren sehr tolle Gespräche und wir waren sehr schnell auf einer Wellenlänge.
Giovanni hat als Fußballer viel erlebt und ausschließlich auf sehr hohem Niveau gespielt. Er gehörte auf seiner Position zu den besten Spielern des Kreises. Daher freut es uns umso mehr, dass wir Giovanni für unseren kleinen Verein gewinnen konnten und er ab Sommer neuer Trainer beim SV Fürstenau-Bödexen wird.“

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit💪🏻

Absolut FüBö🔵⚪️


  • -

Auszeichnung für den SV FüBö

Category:Allgemein

Am Freitag, den 3. September, hat der SV FüBö gemeinsam mit den Kindergärten aus Bödexen und Fürstenau das Trolli-Sportabzeichen im Rahmen des NRW-Förderprogramms 1000 mal 1000 angeboten. Ein weiterer Aktionstag fand im Rahmen unseres Jubiläumsfestes am 04.09. statt.

Beim Trolli-Sportabzeichen handelt es sich um ein Minisportabzeichen der Sportjugend im Kreissportbund Höxter, welches zum Ziel hat, Kinder spielerisch und kindgemäß an Bewegung, Spiel und Sport heranzuführen und möglichst früh Spaß und Freude an der Bewegung zu wecken.

Mit 43 abgenommenen Trolli-Sportabzeichen konnte unser SV einen Platz auf dem Treppchen im kreisweiten Ranking einnehmen.
Hierfür hat unser Jugendobmann, Jörg von Heesen, eine große Auswahl an tollen Spiel- und Sportsachen für unsere Jugendabteilung entgegengekommen.

Vielen Dank an den KSB um Petra Huppert-Buch.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern des SV Fürstenau-Bödexen und des TuS Bödexen-Fürstenau sowie bei den Eltern, Kindergartenmitarbeiterinnen und allen weiteren Einwohnerinnen und Einwohnern der beiden Dörfer für die Unterstützung bedanken.

Absolut FüBö 🔵⚪️


Hier findest du uns

Adresse
Köterbergstadion
37671 Höxter-Fürstenau

zwischen den Ortschaften Fürstenau und Bödexen

 

Suche

Archiv

Über diese Website

Die Fusionierten aus Fürstenau und Bödexen blicken auf eine lange Tradition zurück …