• vorstand@xn--fb-gkaw.de
  • So.11.08.2019  15:00 Uhr – SV FüBö  : SV Bredenborn,  12:30  SV FüBö II   :  Spvg Brakel III  

Josef Pürschel Cup 2019

  • -

Josef Pürschel Cup 2019

Category:Allgemein

Der SV Fürstenau Bödexen veranstaltete am vergangenen Wochenende zum 35.mal sein Jugendhallenturnier den Josef-Pürschel Cup welches wieder hohen Zuspruch erlangt.

Die einzelnen Altersgruppen wurden wie in den vergangenen Jahren wieder im Block gespielt, so dass die Mannschaften nur max 3 Std am Stück anwesend waren, was wiederum bei den Vereinen sehr gut ankam.

Bei den Minikickern (G-Junioren) und bei den F-Junioren entschied man sich das Fairplay-Spielsystem auch in der Halle zu übernehmen. Es gab keine Abschlußtabelle, innerhalb der Gruppen spielte jeder gegen jeden. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für jeden Spieler eine Teilnahmemedaille.
Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Kinder sich über jedes Tor freuen, egal ob das Spiel gewonnen oder verloren wurde.
Die nächsten Altersgruppen spielen dann wieder mit Tabellen. In zwei Fünfergruppen spielten die E-Junioren die vier Halbfinalisten aus. Hier sicherte sich die SG Dringenberg vor dem SV Warburg und dem SV Höxter den Turniersieg.

Den Abschluss des Turniers bildeten die D-Junioren wo in drei Vierer-Gruppen die Viertelfinalisten ausgespielt wurden. Am Ende holte sich hier den Turniersieg die JSG Borgentreich welche sich im Neunmeterschießen gegen die JSG Germete durchsetzte.
Im „kleinen Finale“ um den dritten Platz setzte sich die JSG Kollerbeck mit 2:0 gegen den SV Dalhausen durch.

Das Organisationsteam hatte wie immer das Turnier bestens organisiert und so konnten sich der Jugendobmann Jörg von Heesen und der 1.Vorsitzende Rüdiger Überdick  bei allen Helfern, Mannschaften und der Turnierleitung (Roland Vornholt und Torsten Seel) für das erfolgreiche Turnier rechtherzlich bedanken.


Hier findest du uns

Adresse
Köterbergstadion
37671 Höxter-Fürstenau

zwischen den Ortschaften Fürstenau und Bödexen

 

Suche

Archiv

Über diese Website

Die Fusionierten aus Fürstenau und Bödexen blicken auf eine lange Tradition zurück …